Allgemein

Weihnachtsgruß des Vorstands

Liebe Schützenbrüder,

die Corona-Pandemie war das allumfassende Thema in diesem Jahr. Einschnitte, wie sie die meisten von uns noch nicht erlebt haben, waren an der Tagesordnung.

Uns als Verein ist es in diesem Jahr trotz allem gelungen, durch verschiedene Aktionen, wie dem virtuellen Schützenfest, dem Seniorenkaffee-Lieferservice, der Tombola, der mobilen Kinderbelustigung mit unserem Kinderkönig Luis Ramser und der Kranzniederlegung rund um unser Schützenfestwochenende im Juli, ein Gefühl von Schützenfest in unser Dorf zu bringen. Wir vom Vorstand haben uns sehr gefreut, dass Schmückgemeinschaften einzelne Straßenzüge in Grün-Weiß geschmückt haben und unser König Robin Schenk nebst Hofmarschall Lukas Schenk am Freitag vor unserem Schützenfest durch die Straßen unseres Dorfes gefahren sind und eben jene Schmückgemeinschaften besucht haben.
Auch ist es uns gelungen eine, wenn auch verspätete, Generalversammlung abzuhalten.

Niemand kann heute schon valide sagen, wie 2021 ablaufen wird, welche Veranstaltungen stattfinden werden und welche nicht. Derzeit erstellen wir vom Vorstand ein Konzept, um das Knöppeschießen 2021 im Rahmen der dann geltenden gesetzlichen Vorgaben evtl. stattfinden zu lassen, sollte zum Beispiel das Feiern unseres 464. Schützenfests nicht möglich sein. 

Stellvertretend für meine Vorstandskollegen möchte ich mich bei allen ehrenamtlichen Helfern, die uns in diesem Jahr ihre Zeit zur Verfügung gestellt haben, bedanken. Auch in diesem Jahr wurden unsere Immobilien durch die Hallen- und die Schießkommission in Schuss gehalten. Das Offizierskorps hat der Kranzniederlegung einen würdigen Rahmen verliehen.
Besonders bedanken möchte ich mich bei den Damen des Vorstands und des Hofes für die Erstellung der Videos rund um unser virtuelles Schützenfest, die Hilfe rund um das Seniorenkaffee, sowie die Einholung und Organisation unserer diesjährigen Tombola.
Mit einem großen Dankeschön möchte ich mich auch bei unseren amtierenden Majestäten, König Robin Schenk und Kinderkönig Luis Ramser, sowie beiden Hofstaaten bedanken, dass sie über das Jahr 2020 hinaus unseren Verein als Königshof repräsentieren.

Außerdem möchte ich mich bei Euch, liebe Schützenbrüder, bedanken! Durch Eure Mitgliederbeiträge ist es uns möglich gewesen, unsere laufenden Kosten zu decken, wichtige Investitionen für die Zukunft zu tätigen und unseren Verein auch weiterhin auf einem soliden finanziellen Fundament zu wissen.

Im Namen meiner Vorstandkollegen wünsche ich Euch ein gesegnetes Weihnachtsfest, auch wenn es in diesem Jahr vermutlich anders stattfinden wird, als wir uns das alle gewünscht hätten. Für das neue Jahr wünsche ich uns allen, dass wir diese herausfordernde Zeit hinter uns lassen können und wir uns alle gesund und munter an Schießstand und Schützenhalle wieder sehen.

Bleibt gesund und Horrido!

Carl Christoph Pietschmann
1. Vorsitzender des Schützenvereins Müllenbach